Zubereitung 20 Min.
Garzeit 35 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
 
Enthält Werbung für WW

Risotto allein ist schon ein tolles Wohlfühlessen, aber kombiniert mit frischem Gemüse schmeckt der cremige Reis noch viel besser. Dieses Spargel-Risotto mit grünem Spargel, Garnelen und Parmesan ist wirklich ein ganz besonders Frühlings-Highlight. Das einfache Rezept stammt aus dem WW-Programm (ehemals Weight Watchers) und ich kann es dir absolut empfehlen.

Spargel-Risotto mit grünem Spargel und Garnelen in der Schüssel

Grünes Spargel-Risotto

Für das Spargel-Risotto verwende ich grünen Spargel. Der ist einfach knackiger und schmeckt herzhafter als sein milder, weißer Kollege. In Kombination mit Garnelen ist grüner Spargel das perfekte Topping für das italienische Risotto.

Dieses Risotto-Rezept mit Spargel ist nicht nur ein super sättigendes Hauptgericht, du kannst es auch prima für den nächsten Tag vorbereiten.

Das Risotto ist von der Konsistenz wunderbar cremig und „schlotzig“. Es hat den typischen Parmesan-Geschmack und noch leichten Biss. Genau so sollte ein Risotto schmecken.

Grüner Spargel
Risotto mit grünem Spargel und Garnelen

Einfaches Rezept für Spargel-Risotto

Zutaten vorbereiten

Als Erstes Zwiebel und Knoblauch kein hacken. Garnelen auftauen lassen, abwaschen und trocken tupfen. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.

Risotto zubereiten

Jetzt Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel-Stücke andünsten. Dann den Knoblauch und den Risotto-Reis zugeben und kurz mit andünsten. Alles mit Weißwein ablöschen und dann warme Gemüsebrühe zugeben, bis der Reis gerade so bedeckt ist. Das Risotto bei mittlerer Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich Brühe nachgießen.

Garnelen und Spargel anbraten

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel rundherum ca. 6 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Anschließend die Garnelen in der Pfanne für 4 Minuten anbraten.

Spargel-Risotto servieren

Das Risotto mit frisch geriebenem Parmesan, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer verfeinern und mit Spargel und Garnelen servieren.

Mein Tipp: Als Erstes die Gemüsebrühe zubereiten und dann warm ins Risotto geben. So bleibt die Temperatur beim Nachgießen bestehen.

Risotto-Reis mit grünem Spargel und Garnelen

Risotto mit Spargel und weitere Spargel-Rezepte

Das Rezept für das leckere Risotto mit Spargel stammt aus dem WW-Programm. Alles rund um Spargel von WW, wie Bücher, Saucen und Rezepte gibts hier. Die WW-Rezepte sind nicht nur absolut gelingsicher und gesund, sondern schmecken auch einfach immer. Alleine bei der Suche nach einem Spargel-Risotto hab ich über 10 Treffer bekommen. Neben diesem Rezept gibt es bei WW zum Beispiel auch ein frisches Risotto mit Spargel und Lachs oder ein Risotto Primavera mit Spargel und Erbsen. Als Risotto-Fan muss ich mich hier wohl mal durchprobieren :) Hier kommst du direkt zu WW.

Hier gehts zu meinem Erfahrungsbericht zum aktuellen WW-Programm. Hast du noch Fragen zu WW? Dann schreib mir gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Und jetzt lass dir das einfache Spargel-Risotto richtig gut schmecken! Ich freu mich über dein Feedback zum Rezept.

Gebratener grüner Spargel und Garnelen in der Schüssel
Spargel-Risotto mit grünem Spargel und Garnelen
Spargel-Risotto mit grünem Spargel und Garnelen in der Schüssel

Spargel-Risotto mit Garnelen und grünem Spargel

6 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Das einfache Rezept für wunderbar cremiges Spargel-Risotto mit Garnelen wird mit grünem Spargel zubereitet.
Zubereitung 20 Min.
Garzeit 35 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Garnelen - ohne Schale, TK
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 TL Olivenöl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 50 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsebrühe - warm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 1/2 TL Zitronenabrieb

Zubereitung 

  • Zwiebel und Knoblauch kein hacken. Garnelen auftauen lassen, abwaschen und trocken tupfen. Beim grünen Spargel das harte Ende abschneiden, dann den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
    Grüner Spargel
  • Die Hälfte vom Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln andünsten. Knoblauch und den Risotto-Reis zugeben und kurz andünsten. Alles mit Weißwein ablöschen. Warme Gemüsebrühe zugeben, bis der Reis gerade so bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig Brühe nachgießen und rühren.
    Zubereitetes Risotto in der Schüssel
  • Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel für ca. 6 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Spargel herausnehmen. Die Garnelen in die Pfanne geben und für 4 Minuten anbraten.
    Gebratener grüner Spargel und Garnelen in der Schüssel
  • Das Risotto mit Parmesan, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer verfeinern. Mit Spargel und Garnelen servieren.
    Spargel-Risotto mit grünem Spargel und Garnelen

Steffi´s Tipps

Das Rezept stammt aus der WW App und ich hab es leicht angepasst.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 306kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 22g | Fett: 2g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Werbung. Dieser Post enthält Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier: Datenschutz.
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit WW entstanden. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.

Kommentare (2)

  • Ich mag so gerne, nein, ich LIEBE Risotto! Risotto mit Spargel und Garnelen klingt verführerisch. Das muss ich am Wochenende ausprobieren. Meinst du, ich kann den Wein ersetzen? Meine Tochter isst mit. Ich weiß, er verkocht. Aber ich will auf Nummer 1000% gehen und den Wein lieber selber trinken. Hihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.