Spaghetti mit Zucchini-Sahne-Soße und Lachs

von Gaumenfreundin

Ich hab eine gefühlte Ewigkeit keine Pasta mehr gegessen, also kommen bei mir heute mal wieder Spaghetti auf den Tisch. Und zwar mit einer fantastischen Soße aus Räucherlachs, Zucchini und Dill – einfach unheimlich lecker und ratzfatz auf dem Tisch! Die Spaghetti mit Zucchini-Sahne-Soße ist einfach perfekt geeignet für meine „Schnell-nach-Feierabend-was-leckeres-Kochen“-Abende.

Ich hab den „Friedrichs Kodiak Wildlachs“ aus dem Edeka verwendet und kann ihn geschmacklich sehr empfehlen!

Rezept: Spaghetti mit Zucchini-Sahne-Soße und Räucherlachs
 

Ihr braucht für 2 Personen:
– 300 g Spaghetti
– 200 g Räucherlachs
– 1 große Zucchini
– 1 Zwiebel
– 200 ml Gemüsebrühe
– 150 ml Cremefine
– 2 TL Soßenbinder
– 1 EL Zitronensaft
– Dill
– 2 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Die Zwiebel in kleine Würfel, die Zucchini in dünne Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und beides in einer Pfanne anbraten. Die Sahne mit der Gemüsebrühe zugeben und aufkochen lassen. Ca.10 Minuten köcheln lassen und dann den Soßenbinder einrühren.

Den Dill klein hacken und zu der Soße geben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Räucherlachs in kleine Stücke schneiden.

Die Spaghetti´s mit der Soße und dem Räucherlachs anrichten und mit etwas Dill servieren.

Lasst es euch schmecken!

Rezept: Spaghetti mit Zucchini-Sahne-Soße und Räucherlachs
Rezept: Spaghetti mit Zucchini-Sahne-Soße und Räucherlachs
0 Kommentar

Empfehlungen für dich

Schreib mir