Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
 
Werbung / Affiliate Links

Frische Früchte zu Säften gemixt schmecken einfach köstlich! Besonders nach dem Sport ist ein erfrischender Powerdrink, der auch noch schnell zubereitet ist, Gold wert. Noch besser wenn dieser Drink durch den hohen Eiweißanteil auch noch den Muskelaufbau fördert, oder? Von Chiasamen und Acai-Pulver hab ich in anderen Blogs schon viel gelesen und wollte die gesunden Kraftspender nun auch mal ausprobieren.
Powerdrink mit Erdbeeren, Kokoswasser, Chia-Samen und Acai-Pulver

Warum ich Chiasamen und Acai-Pulver so sehr mag

Seit zwei Wochen nehm ich täglich je einen Esslössel Chiasamen* und Acai-Pulver* zu mir und bin seit dem wirklich fitter und leistungsfähiger geworden. Naja, vieleicht liegt das ja auch am schönen Frühlingswetter, aber ich bin von den Superfoods bereits jetzt überzeugt.

Wenn ihr euch fragt, was es mit den Chia-Samen und Acai-Pulver auf sich hat, dann hab ich hier eine kleine Info für euch. Danach kommt auch das Rezept. Versprochen!

Bei den Maya und Azteken war die Chiapflanze als stärkendes Grundnahrungsmittel und Heilmittel bekannt. Chia-Samen sind reich an Eiweiß, Magnesium, Calcium, Kalium, Zink, Ballaststoffen, Omega3-Fettsäuren und Vitamin E. Ein echtes Kraftpaket also. Chia-Samen sorgen dank dem hohen Anteil an Ballaststoffen dafür, das ihr lange satt bleibt und mit voller Energie in den Tag starten könnt. Wenn ihr gerade eine Low-Carb-Diät macht, dann bleiben euch durch den Superfood plötzliche Hungerattacken erspart.

Und weil´s so schön ist, kommt in meinem Drink noch ein weiterer Powerfood zum Einsatz. Acai-Pulver wird aus der nähstoffreichen Acai-Frucht aus dem Amazonas gewonnen, die in den USA als Wunderwaffe für die Traumfigur gilt. Sie ist ein echter Energielieferant und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Nährstoffe der Acai-Beere kurbeln die Fettverbrennung an und befreien den Körper von Giftstoffen. Ihr verbrennt also mehr Kalorien. Jaaa, genau das brauche ich.
Powerdrink mit Erdbeeren, Kokoswasser, Chia-Samen und Acai-Pulver
Chiasamen könnt ihr übrigens auch in euer Müsli oder in Salate geben, da sie geschmacksneutral sind. Hierfür einfach 15 g Chia-Samen in ca. 75 g Wasser einrühren. 10 Minuten quellen lassen, bis eine gelartige Masse entsteht. Die könnt ihr nun beliebig unter eure Speisen mischen. Im Kühlschrank ist die Masse auch sehr lange haltbar.
Powerdrink mit Erdbeeren, Kokoswasser, Chia-Samen und Acai-Pulver

Erdbeer-Drink mit Chia-Samen und Acai-Pulver

Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein leckerer Erdbeer-Drink ist schnell gemacht und steckt voller Vitamine.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Gläser

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 150 g Erdbeeren
  • 1 Banane
  • Ingwer - nach Belieben
  • 300 g Kokoswasser
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 EL Acai-Pulver
  • Minze

Zubereitung 

  • Die Erdbeeren waschen und halbieren, die Banane in Scheiben schneiden, den Ingwer fein reiben.
  • Zusammen mit dem Kokoswasser, den Chia-Samen, dem Acai-Pulver und einigen Blättern frischer Minze in einem Mixer fein pürieren.

Steffi´s Tipps

Bitte beachtet: Chiasamen haben eine blutverdünnende Wirkung.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 110kcal | Kohlenhydrate: 25g | Eiweiß: 2g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm.

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.