Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
 

Für mein klassisches Porridge Rezept brauchst du gerade einmal zwei Zutaten und deine liebsten Toppings. Und Porridge selber machen lohnt sich gleich doppelt, denn der cremige Haferbrei hält lange satt und ist richtig gesund. Die Zubereitung ist ganz einfach, also unbedingt mal ausprobieren.

Rezept für schnelles Porridgerezept mit Vanille und Himbeeren

Einfaches Porridge mit nur zwei Zutaten

Ich liebe Porridge zum Frühstück und die Zutaten für den warmen Haferbrei hab ich wirklich immer zuhause.

  • Haferflocken
    Durch zarte Haferflocken wird der Haferbrei etwas sämiger, daher hier mein klarer Favorit. Durch kernige Haferflocken bekommt das Porridge etwas mehr Biss.
  • Milch
    Das Porridge schmeckt mir am besten mit Hafermilch. Du kannst aber auch auch Kuhmilch oder eine andere pflanzliche Alternative verwenden.

Das einfache Grundrezept kannst du ganz nach Belieben auch noch mit Zimt, Vanille, Ahornsirup, Joghurt oder Kakao verfeinern.

Gesunde Haferflocken in brauner Schüssel
Bild: Vladislav Noseek / stock.adobe.com

Porridge mit Wasser oder Milch?

Den cremigen Haferbrei kannst du mit Milch oder mit Wasser zubereiten. Ich verwende meist Milch oder eine pflanzliche Milchalternative wie Hafermilch. Milch ist einfach ein Geschmacksträger und macht das Frühstück durch enthaltene Vitamine, Proteine und Mineralien nährstoffreicher.

Wenn du dein Porridge mit Wasser zubereiten willst, dann empfehle ich dir ein paar zusätzliche Gewürze wie Zimt oder Vanille, sonst schmeckt der Haferbrei etwas langweilig. Aber keine Sorge wegen der Cremigkeit, denn cremig wird dein Porridge auch mit Wasser.

Ob mit Milch oder Wasser zubereitet, Haferbrei steckt voller gesunder Nährstoffe.

Vanille-Porridge mit Nüssen, Himbeeren und Heidelbeeren

Die besten Toppings

Den Haferbrei kannst du ganz nach Belieben mit bunten Toppings garnieren. Im Winter mag ich ja gerne die Kombi Äpfel und Zimt und im Sommer bunte Sommerbeeren. Zwischendurch also einfach mal neue Toppings ausprobieren, so wird dein Frühstück garantiert nie langweilig.

  • Obst
    Fruchtige Sommerbeeren wie Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Erbbeeren schmecken einfach toll zum warmen Porridge. Aber auch mit Äpfeln, Birnen oder Bananen kannst du dein Frühstück prima toppen.
  • Nüssen & Samen
    Ich mag besonders gerne Walnüsse, Mandeln und Sesam.
  • Trockenfrüchte
    Oder wie wär’s mit einem Topping aus Rosinen, getrockneten Aprikosen und Cranberries?
  • Kokosraspeln
  • Kakao-Nibs

Probier doch auch mal meine Overnight Oats aus. Hier entsteht der cremige Haferbrei über Nacht ganz von alleine.

Und jetzt lass dir mein klassisches Porridge richtig gut schmecken! Und verrate mir im Kommentar doch mal deine liebsten Toppings. Ich bin gespannt.

Schnelles und gesundes Vanille-Porridge mit nur 4 Zutaten

Porridge selber machen

16 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Für mein einfaches Porridge Grundrezept brauchst du gerade einmal 2 Zutaten und 5 Minuten Zeit.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Portionen 1 Portion

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Zubereitung 

  • Haferflocken und Milch in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Dann bei niedriger Hitze rühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Das dauert 3-5 Minuten.
    Tipp: Eine Prise Salz zugeben. Das hebt den Geschmack vom Porridge.
  • Das Porridge mit Toppings servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 275kcal | Kohlenhydrate: 37g | Eiweiß: 12g | Fett: 9g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (7)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Fleischlose Rezepte

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.