Zubereitung 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
 

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten. Mein besonderes Highlight an den Feiertagen war wiedermal, neben der Familie natürlich, das viele leckere Essen. Aber nach all den tollen Festmenus freu ich mich nun auf meine Couch und ein unkompliziertes Nudelgericht.

Im Supermarkt um die Ecke hab ich vor Weihnachten den Flyer „Leckere Aufläufe“ von Birkel entdeckt. Und dieser hier hat mich wirklich angesprochen, daher gibt es heute einen köstlichen Nudelauflauf mit Garnelen und Zucchini. Auf der Internetseite von Birkel findet ihr übrigens weitere tolle Pasta-Rezepte, von denen ich das ein oder andere sicherlich noch ausprobieren werde.

Nudelauflauf mit Garnelen und Zucchini Rezept

Nudelauflauf mit Garnelen und Zucchini

9 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Nudelauflauf mit Garnelen und Zucchini ist der perfekte Auflauf an kalten Tagen für die ganze Familie.
Zubereitung 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 350 g Nudeln
  • 200 g Garnelen
  • 2 Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Brühe
  • 150 g Creme frâiche
  • 50 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • 150 g Mozzarella

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch hacken und die Zucchini in Stifte schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin kurz von beiden Seiten anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen.
  • Die Zucchinistifte zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch ins Bratfett geben und andünsten.
  • Mit Mehl bestäuben, die Brühe zugeben und aufkochen. Crème fraîche und Milch einrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.
  • Die Garnelen mit den Nudeln und der Sauce in eine Auflaufform geben und vermischen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten überbacken.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 1113kcal | Kohlenhydrate: 137g | Eiweiß: 65g | Fett: 33g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Lasst es euch schmecken!

Birkel Nudelauflauf mit Zucchini Rezept

Birkel Nudelauflauf mit Zucchini Rezept

Kommentare (2)

  • Eine schöne Kombination. Zwei Tipps dazu:
    1. Da die meisten Tiefkühl-Garnelen auch nach mehrstündigem Auftauen und Abtropfen beim Anbraten nach kurzer Zeit Wasser ziehen, bleibt kein „Fett“ übrig, in dem man Zwiebel, Knoblauch und Zucchini andünsten könnte, sondern nur eine wässrige Brühe. Empfehle das Ganze in getrennten Pfannen abzuwickeln.
    2. Die Zutaten (Zucchini, Mozarella, Nudeln) schmecken per se eigentlich nach nix, bzw. haben wenig Eigengeschmack. Um das Ganze zu boosten habe ich drei Dinge geändert: a) etwas Weißwein in die Soße, b) Zitronensaft in die Soße und c) einen würzigeren Käse zum Überbacken genommen.

    Einfach ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.