Zwiebel-Sahne-Schnitzel (ohne Fix)

von Gaumenfreundin

Heute ist es mal wieder an der Zeit für ein ordentliches Stück Fleisch.  Und da mich die Schweineschnitzel beim Metzger regelrecht angelacht haben, zauber ich heute ein klassisches Zwiebel-Sahne-Schnitzel, natürlich ohne Fix-Tütchen.

Da mein Essen aber trotzdem in meinen Ernährungsplan passen sollte, hab ich die Nudeln einfach durch Möhren-Spaghetti ersetzt. Die schmecken mindestens genauso lecker und bringen Farbe auf den Teller.

Zwiebel-Sahne-Schnitzel ohne Fix

Zwiebel-Sahne-Schnitzel (ohne Fix)

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 4 kleine Schweineschnitzel
  • 4 Zwiebeln
  • 250 ml Sahne
  • 2 TL Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißwein trocken
  • 1 EL Butter
  • Salz Pfeffer, Thymian
  • Möhren

Anleitung

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Schnitzel waschen, flachklopfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Dann in eine Auflaufform legen.
  • Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhizen und die Zwiebeln kurz anbraten, dann mit dem Mehl bestäuben. Nun die Sahne, die Gemüsebrühe und den Weißwein dazugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  • Die Soße über die Schnitzel geben und für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Wenn euer Schnitzel sehr dünn ist, dann könnten auch 15 Minuten ausreichen.
  • In der Zwischenzeit werden die Möhren-Spaghetti zubereitet. Ich esse die Möhren als Low Carb Nudel-Alternative.
  • Die Möhren schälen und mit dem Spiralschneider in Spahetti-Form bringen. Dann in einer Pfanne in etwas Öl anbraten und zu dem Schnitzel servieren.

2 Kommentare

Weitere Leckerbissen

2 Kommentare

Anna März 18, 2016 - 19:46

Hallo,
bin durch Zufall auf deine tollen Rezepte gestoßen! Hmmm ich bekomme gleich Hunger auf diese schnitzelsoße!
Da ich allerdings Schweineschnitzel nicht besonders mag, hast du Erfahrung damit es gegen hühnchenbrust zu tauschen ? :-)

Lg
Anna

Antworten
Gaumenfreundin April 5, 2016 - 17:27

Lieben Dank Anna ❤ Das Schweineschnitzel kannst du auf jeden Fall durch Hähnchen ersetzen. Evtl. ändert sich dann nur die Backzeit etwas. Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir