Low Carb Zucchini und Möhren-Spaghetti Bolognese

Zubereitung 20 Min.
Bratzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
 

Lust auf Pasta, aber ohne Kohlenhydrate? Gemüsenudeln, auch Zoodles genannt, sind eine super leckere Low Carb Alternative. Ich esse wirklich seeeehr gerne Reis, Nudeln, Pizza und Co., aber manchmal mag ich auch gerne eine Alternative mit wenig Kohlenhydraten, besonders abends. Gemüsenudeln sind sehr bekömmlich und man fühlt sich nach dem Essen nicht so voll, sondern angenehm satt. Am besten schmecken mir die bunten Zucchini und Möhren-Spaghetti (Zoodles) mit klassischer Bolognese. Ein schnelles und mega leckeres Low Carb Rezept mit knackigem Gemüse.

Low Carb Zucchini und Möhren-Spaghetti Bolognese

Meine leckeren Zucchini und Möhren-Spaghetti

Ich liebe die klassische Bolognese mit Hackfleisch, Möhren, Sellerie und gehackten Tomaten. Der italienische Klassiker schmeckt auch wahnsinnig lecker mit Gemüsenudeln. Heute hab ich mit meinem Spiralschneider Zucchini und Möhren-Spaghetti zubereitet. Eine wunderbar Kombination aus knackigen Möhren und Zucchini, die auch Kindern richtig lecker schmeckt.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Rezept auch mit normalen Spaghetti zubereiten. Die könnt ihr dann einfach mit Gemüsenudeln kombinieren.

Kleiner Tipp für die besten Nudeln aus Gemüse: Ich brate die Zucchini und Möhren-Spaghetti immer maximal 1-2 Minuten in etwas Öl an. So bleiben sie schön knackig.

Low Carb Zucchininudeln und Möhrennudeln mit Bolognese Sauce

Habt ihr Lust auf noch mehr Rezepte mit Gemüsenudeln? Dann hab ich hier meine besten Rezepte für euch:

Und jetzt lasst euch meine wunderbaren Zucchini und Möhren-Spaghetti mit Bolognese fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback zum Rezept.

Zucchini und Möhren-Spaghetti (Zoodles) mit Bologne Sauce

Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine bunten Gemüsenudeln mit Bolognese Sauce schmecken auch Kindern richtig gut.
Zubereitung 20 Min.
Bratzeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch - gemischt
  • 1 Möhre
  • 1 Staudensellerie
  • 500 g gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer - Salz, Oregano
  • 1 EL Tomatenmark
  • Basilikum - frisch oder TK
  • Parmesan

Zutaten für die Gemüsenudeln

  • 2 Zucchini
  • 2 Möhren

Zubereitung 

  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Möhre und den Staudensellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Möhren- und Staudensellerie-Würfel hinzugeben und mit anbraten. Tomatenmark einrühren und die gehackten Tomaten hinzugeben.
  • Die Sauce aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken. 20 Min. köcheln lassen, gelegentlich umrühren und nachwürzen. Ich gebe gerne noch etwas Parmesan hinzu.
  • Während die Bolognese vor sich hin köchelt, die Gemüsenudeln zubereiten. Hierfür Möhren und Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders in Spaghettiform schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl 1-2 Min. anbraten.
  • Die Nudeln mit der Bolognese anrichten.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 776kcal | Kohlenhydrate: 31g | Eiweiß: 49g | Fett: 51g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (2)

  • Ernährung | 5 einfache & sportgerechte Rezepte | Kostenlose Fitness-Programme

    […] Nudeln aus Zucchini sind eine perfekte Alternative zu normalen Nudeln. Probiert es aus. Das Rezept findet ihr auf dem spitzenmäßigen Food-Blog der „gaumenfreundin„. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.