Low Carb Zucchini-Lasagne mit Ricotta

von Gaumenfreundin
9 SP

Direkt zum Rezept

Ihr habt sicher schon gemerkt, das die Zucchini eine meiner absoluten Lieblings-Gemüsesorten ist. Und da ich die schnellen Zucchiniröllchen so so gerne mag, wollte ich heute mal eine ähnliche Variante ausprobieren. Ricotta, Tomaten und Zucchini schmecken einfach toll zusammen, also warum nicht mal in einer Auflaufform schichten? Ich habs ausprobiert und herausgekommen ist eine richtig, richtig leckere Low Carb Zucchini-Lasagne . Super sättigend, wunderbar aromatisch, vegetarisch und ganz ohne Carbs!

Vegetarische Low Carb Lasagne mit Zucchini und Ricotta

Low Carb Zucchini-Lasagne

Als Ersatz für die klassischen Lasagneplatten könnt ihr in der Low Carb Version wunderbar Zucchinischeiben verwenden. Die haben auch nur einen geringen Eigengeschmack . Ich wette, ihr werdet die Nudelplatten nicht vermissen!

Zucchini-Lasagne – Schicht für Schicht ein Genuss!

Einfache Zucchini-Lasagne mit Tomatensoße und Ricotta

In meine Veggie-Lasagne kommen neben Zucchini und cremigem Ricotta auch eine würzige Tomatensoße und geriebener Käse. Hier hab ich eine Mischung aus Gouda, Mozzarella und Cheddar verwendet. Mit Hackfleisch kann ich mir die Lasagne aber auch total gut vorstellen.

Einfache Tomatensoße für meine Low Carb Lasagne

Die Zucchinischeiben habe ich vor dem Schichten in Öl angebraten und dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. So wird die Soße nach dem Backen nicht so wässrig. Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, dann lasst diesen etwas aufwändigen Schritt einfach weg . Statt den passierten Tomaten könnt ihr dann gehackte Tomaten aus der Dose verwenden.

Einfache Lasagne mit Zucchinischeiben

Gemüse-Lasagne – ein tolles Essen für die ganze Familie

Mit der Zucchini-Lasagne könnt ihr kleinen Gemüseverweigerern geschickt eine Extraportion Grün unterjubeln.  Bei meinem Sohn Tom muss alles was grün ist, immer gut versteckt sein. Und siehe da – Sein Teller war am Ende komplett leergegessen, auch die Zucchini. Das freut mich als Mutter natürlich immer sehr! Zur Lasagne gab es für Tom übrigens Reis. Passt ganz toll.

Wenn ihr Lust auf was Herzhaftes habt, das nicht so schwer im Magen liegt, dann kann ich euch die leckere Lasagne nur empfehlen.  Und jetzt nichts wie ran an die Auflaufform :)

Low Carb Lasagne Rezept mit Zucchini und Ricotta

Rezept

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Low Carb Zucchini-Lasagne mit Ricotta

So lecker! Die einfache Low Carb Zucchini-Lasagne mit  cremigem Ricotta und einer würzigen Tomatensoße ist das perfekte Low Carb Abendessen.
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung30 Min.
Zeit gesamt50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Lasagne, Low Carb, vegetarisch
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 2 Zucchini ca. 350 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 TL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 EL gehacktes Basilikum TK
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Ricotta
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 70 g geriebener Käse

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken. Die Zucchini mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden. (Ich mag sie lieber dünn, ist aber euch überlassen)
  • Die Zucchinischeiben leicht mit 1-2 TL Öl einpinseln und kurz von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  • Nun 1 TL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Knoblauch 2 Minuten anbraten. Tomatenmark unterheben. Die passierten Tomaten und Basilikum unterheben und 10 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ricotta, Parmesan und Ei in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für die Lasagne habe ich 4 - 6 Schichten vorgesehen. 
    Eine kleine Auflaufform mit einer Schicht der Soße füllen. Anschließend mit Zucchini-Scheiben belegen (längst und quer), mit Ricotta bestreichen und mit geriebenem Käse belegen. Mit den weiteren Schichten ebenso verfahren.
  • Die Lasagne mit Alufolie abdecken und für 30 Minuten im Ofen backen. Für die letzten 10 Minuten die Alufolie entfernen.

Notizen

9 Weight Watchers SmartPoints pro Person, wenn ihr Light Käse verwendet.
Verwendet am besten eine kleine Auflaufform, dann bekommt ihr mehrere Schichten :)

Lasst euch die leckere Zucchini-Lasagne schmecken!

Einfache Zucchini-Lasagne mit Ricottacreme und Tomatensoße

3 Kommentare

Weitere Leckerbissen

3 Kommentare

Ina Juli 26, 2018 - 9:53

Etwas mehr Arbeit, aber es lohnt sich. Die Lasagne schmeckt sehr lecker, auch kalt! Danke das du deine Rezepte mit uns teilst!

Antworten
Gaumenfreundin Juli 28, 2018 - 13:56

Danke Ina! Freut mich sehr das dir die Lasagne geschmeckt hat :)

Antworten

Schreib mir