Roter Linsensalat mit Cranberrys und Ruccola

von Gaumenfreundin

Ich liebe rote Linsen und auf der Suche nach einem leckeren Linsensalat mit dem Klassiker der indischen Küche bin ich bei foodboard.de fündig geworden. Linsen, Cranberrys, Ruccola, Kreuzkümmel – Ich hab mich sofort verliebt und musste den Salat gleich ausprobieren.

Rote Linsen sind gesund, schnell zubereitet und machen auch richtig lange satt!

Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola
Roter Linsensalat mit Cranberrys und Ruccola
 

Roter Linsensalat mit Cranberrys, Ruccola und Tomaten

Gaumenfreundin
Mein roter Linsensalat schmeckt wunderbar orientalisch und lässt sich prima für die Mittagspause im Büro vorbereiten.
Zubereitung 20 Min.
Kochzeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 1236

Das solltest du haben

Kicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g rote Linsen
  • 125 g getrocknete Cranberrys
  • 1 EL Zucker
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 2 Römersalate
  • 125 g Rucola
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Linsen und Cranberrys dazugeben und kurz mitdünsten.
  • Zucker hinzufügen und karamellisieren. Gemüsebrühe dazugeben und zugedeckt ca. 10 - 20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Ab und zu umrühren und ggfs. Wasser nachgeben.
  • Linsen vom Herd nehmen, Balsamico einrühren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Auskühlen lassen.
  • Salat in Streifen schneiden, Tomaten halbieren und Petersilie klein hacken. Den Salat unter die Linsen mischen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 1236kcalKohlenhydrate: 234gEiweiß: 69gFett: 5g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

Unglaublich lecker!

Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola
2 Kommentare

Empfehlungen für dich

2 Kommentare

Anonymous März 31, 2014 - 15:13

Hallo Steffi,

durch diverse Zufälle bin ich gerade auf deiner Seite gelandet – und ganz begeistert. Vor allem, weil ich auch aus Köln komme und auch seit Oktober 2013 blogge, fühle mich hier also sofort wohl :-). Und ganz besonderes dieser Salat hat es mir angetan, aber ich bin sicher, ich werde hier noch mehr Rezepte zum pinnen und nachmachen finden!

Viele liebe Grüße
Felicitas (3wuensche.blogspot.de)

Antworten
Gaumenfreundin April 1, 2014 - 20:26

Vielen lieben Dank :) Bei dir hab ich auch tolle Salate gefunden. Hier werd ich sicherlich mal den ein oder anderen zubereiten. Ich mag ach total gerne Früchte im Salat!

Liebe Grüße in die schöne Südstadt!

Steffi

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung