Zubereitung 15 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
6 SP

Freunde der klassischen Lasagne, heute hab ich das ultimative Soulfood-Rezept für euch. Meine herzhafte Lasagnesuppe mit Hackfleisch, Lasagneplatten und Tomaten ist das perfekte Rezept für kalte Herbsttage und schmeckt der ganzen Familie. Und das Beste: Für das herzhaft-würzige Süppchen braucht ihr nur einen einzigen Topf. Klingt gut? Dann probiert die One Pot Lasagnesuppe unbedingt einmal aus!

Lasagnesuppe mit Hackfleisch, Tomaten und Lasagneplatten, dekoriert mit frischem Basilikum und Parmesan

Lasagnesuppe – die Suppe, die einfach jedem schmeckt

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lecker diese Suppe schmeckt. Schon nach dem ersten Löffel war ich sowas von verliebt, daher hat die Lasagnesuppe neben der Käse-Lauch-Suppe auch mittlerweile einen festen Platz auf meinem Speiseplan.

Die Suppe mit Hackfleisch und Lasagneplatten ist schön cremig, wunderbar würzig und richtig sättigend.

Mein Mann war anfangs skeptisch und wollte auf jeden Fall ein paar Nudeln zu seiner Suppe, die er quasi als Sauce essen wollte. Klar, das funktioniert auch! Aber glaubt mir, diese Suppe macht richtig satt, sogar fast ausgehungerte Männer ;)

Diese Zutaten braucht ihr für die Lasagnesuppe

  • Zwiebel und Knoblauch
    Meine Basic-Zutaten, die ich für sehr viele meiner Rezepte verwende.
  • Rinderhackfleisch
    Ich verwende am liebsten Rinderhackfleisch frisch vom Metzger meines Vertrauens. Aber das ist Geschmacksache. Du kannst auch gemischtes Hackfleisch oder Tatar verwenden.
  • Tomatenmark
    Die Paste aus reifen Tomaten verwende ich total gerne für Suppen oder Saucen, wie zum Beispiel für meine Hähnchenpfanne mit Erbsen.
  • Geschälte Tomaten aus der Dose
    Ich empfehle die aromatischen Dosentomaten der Marke “Mutti
  • Rinderbrühe
    Hier auf dem Blog “So nach Gefühl” findet ihr ein Rezept für selbstgemachte Rinderbrühe
    Ihr könnt aber auch Instant-Pulver in Wasser auflösen und für die Lasagnesuppe verwenden.
  • Lasagneplatten
    Ob aus Dinkel oder Weizen bleibt euch überlassen. Ihr braucht die Lasagneplatten nicht vorkochen.
  • Kräuter und Gewürze
    Meine Lasagnesuppe würze ich mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer.

Lasagnesuppe mit Lasagneplatten, Hackfleisch, Tomatensauce, Creme Fraiche, Parmesan und Basilikum in der Schüssel

So bereitet man die Lasagnesuppe zu

Für die One Pot Lasagnesuppe müsst ihr als Erstes Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Beides gibt es auch schon klein gewürfelt als TK-Ware. So spart ihr noch mehr Zeit bei der Zubereitung :) Anschließend werden Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl angebraten. Hinzu kommen dann Tomatenmark, geschälte Tomaten aus der Dose und Rinderbrühe.

Würzt eure Suppe nun mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum und lasst alles für 10 Minuten köcheln.

Nun kommen die in kleine Stücke gebrochenen Lasagneplatten hinzu. Die Suppe muss dann nochmal für 10 Minuten köcheln und schon seid ihr fertig! Wenn ihr mögt, könnt ihr die Suppe mit Crème fraîche und Parmesan servieren.

Lasagnesuppe mit Hackfleisch, Lasagneplatten, Basilikum und Käse in der Schüssel

Warum ihr die Lasagnesuppe unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • ihr braucht nur 15 Minuten für die Zubereitung
  • ein super einfaches One Pot Rezept
  • super sättigend
  • schmeckt der ganzen Familie
  • Soulfood für kalte Tage
  • nur 6 WW SmartPoints
  • und das perfekte Feierabend-Rezept

Lasst euch die One Pot Lasagnesuppe richtig gut schmecken.

Lasagne Suppe mit Hackfleisch, Tomatensauce und Lasagnenudeln - eine cremige Suppe in der Schüssel

Lasagnesuppe mit Hackfleisch – Familienrezept

25 Bewertungen
Meine Lasagnesuppe ist super einfach und schnell gemacht und ihr braucht nur einen einzigen Topf.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 15 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 469

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch - oder Tatar (ww-freundlich)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g geschälte Tomaten - Dose
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 6 Lasagneplatten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL gehacktes Basilikum

Zubereitung 

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Hackfleisch darin anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark unterheben. 
  • Geschälte Tomaten aus der Dose und Rinderbrühe zugeben. Tomaten leicht mit einem Kochlöffel zerdrücken. Aufkochen und alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. 10 Min. bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze köcheln lassen. 
  • Lasagneplatten in kleine Stücke brechen, unterheben und weitere 10 Min. köcheln lassen.

Notizen

Die Lasagnesuppe mit Crème fraîche und Parmesan garnieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 469kcalKohlenhydrate: 42gEiweiß: 26gFett: 22gWW SmartPoints (blau): 6
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kommentare (22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Bald ist Weihnachten!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.

54.227.97.219