Plinsen mit Beerenquark

von Gaumenfreundin

Einen schönen 3. Advent ihr Lieben!

Ich hab heute zwei köstliche und total einfache Rezepte aus dem wunderschönen Kochbuch Soulfood: Die besten Rezepte für Körper und Seele für euch nachgekocht.

Im Kochbuch aus der LECKER-Redaktion (erschienen im Edel Verlag) findet ihr figurfreundliche Wohlfühlrezepte mit guten und frischen Zutaten. Gesund, lecker und gesundheitsbewusst – Das klingt schon mal nach Rezepten die für mich als Teilzeit-Low Carbler ganz meinem Geschmack entsprechen.

Quark-Plinsen mit Beerenquark Rezept - Soulfood Kochbuch

Aufbau und Gestaltung
Schon beim Durchblättern hab ich mir gedanklich die ersten Nachkochlisten erstellt. Das liegt nicht nur an den köstlich klingenden Rezepten und den ansprechenden Food-Fotografien die immer neben den Rezepten auf der rechten Seite platziert sind, sondern auch an der liebevollen Gestaltung die sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht. Rundherum modern und ansprechend!

Die Rezepte im Buch sind sehr übersichtlich und enthalten viele sinnvolle Angaben wie die genaue Zubereitungszeit, den Schwierigkeitsgrad, die Kalorienangabe und die anfallenden Kosten für den Lebensmittelkauf.

Rezepte
Das Buch enthält die 60 beliebtesten Soulfood-Rezepte, die treuen Leser vielleicht auch schon in LECKER-Magazinen oder der LECKER-Website begegnet sind.

Die Soulfood-Rezepte im Kochbuch sind unterteilt in die Kapitel Low-Carb, Vegetarisch, Suppen, Rank & Schlank, Powerdrinks und Süßes für die Seele.

Soulfood - Die besten Rezepte für Körper und Seele

Soulfood Kochbuch

Da ich mich besonders abends gerne eiweißreich ernähre, gehört Low Carb zu meinen liebsten Kapiteln im Buch. Von der Hack-Limetten-Pfanne bis hin zur Chicken-Zucchini-Fritata findet ihr hier viele moderne und abwechslungsreiche Low Carb Ideen. Die leckeren Rezepte aus dem Kapitel Vegetarisch machen Lust auf knackiges, saisonales Gemüse. Auch Nudeln, Kartoffeln und Co. kommen hier nicht zu kurz :) Im Kapitel Suppen findet ihr neben Klassikern wie der Erbsensuppe viele raffinierte Rezeptideen zum Glücklich-Löffeln. Mit wenigen Kalorien kommen die Rezepte im Kapitel Rank & Schlank daher. Hier findet ihr Klassiker wie die Spaghetti Carbonara in der Light-Version, Schnitzel, Salat und Reis zum figurbewussten Sattessen. Erfrischende Drinks, die besonders für warme Sommermonate geeignet sind, gibt´s im Kapitel Powerdrinks.

Den krönenden Abschluss für alle Naschkatzen macht das Kapitel Süßes für die Seele, aus dem mein erstes Rezept stammt.

Quark-Plinsen mit Beerenquark Rezept

Quark-Plinsen mit Beerenquark

Ihr braucht für 6 Personen:
– 50 g weiche Butter
– 2 EL Zucker
– abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
– 2 Eier (Gr. M)
– 1 kg Magerquark
– 150 g Mehl
– 500 g Beeren (z. B. Heidelbeeren und Himbeeren)
– 2 EL Butterschmalz
– Puderzucker zum Bestäuben

Butter, 2 EL Zucker, Zitronenschale und Eier mit den Schneebesen des Handrührers verrühren. 500 g Quark und Mehl darunter rühren.

Beeren verlesen, evtl. waschen und abtropfen lassen.

Schmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Teig portionsweise als Kleckse hineingeben, etwas flacher drücken und pro Seite ca. 3 Minuten backen. Fertige Plinsen warm stellen.

500 g Quark mit 2/3 der Beeren pürieren. Den Rest der Beeren unterheben.

Plinsen mit Quark anrichten und mit Puder­zucker bestäuben.

Die Quark-Plinsen haben mir wirklich sehr gut geschmeckt – wunderbar leicht und fruchtig.

Neben den leckeren Quark-Plinsen hab ich eine mexikanische Weihnachtssuppe für euch nachgekocht.

Himbeeren und Heidelbeeren im Glas
Mango-Möhren-Suppe

Zutaten für 4 Personen
– 1 Chilischote
– 1 Stück (20 g) Ingwer
– 500 g Möhren
– 1 EL Öl
– 3 reife Mangos (à ca. 400 g)
– 3 TL Gemüsebrühe
– 200 g Schlagsahne
– 1 kleines Bund/Töpfchen Koriander
– Salz, Pfeffer, Zimt, Muskat
– 1 TL Zitronensaft

Mango-Möhren-Suppe Rezept - Soulfood Kochbuch

Chilischote längs aufschneiden, entkernen und waschen. Ingwer schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden.

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Chilischote und Ingwer darin andünsten. 2 Mangos schälen, das Fruchtfleisch in groben Stücken vom Stein schneiden und zugeben. 3/4 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

Chili entfernen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Sahne zugießen und alles wieder aufkochen.

Koriander waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Übrige Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein und in Würfel schneiden. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zimt, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Mango und gehackten Koriander in die Suppe rühren. Mit Rest Koriander garnieren.

Lasst es euch schmecken!

Mango-Möhren-Suppe Rezept - Soulfood Kochbuch

Die Kombination aus Möhren, Mango und Gewürzen schmeckt wunderbar würzig und fruchtig-pikant – Perfekt zum Glücklich-Löffeln bei dem kalten Winterwetter.

Fazit
In Soulfood: Die besten Rezepte für Körper und Seele findet ihr tolle und abwechslungsreiche Rezepte mit frischen Zutaten, die Glücksgefühle beim Essen auslösen. Ich bin wirklich begeistert von diesem liebevoll gestaltetem Kochbuch und werd sicher noch einige der Rezepte nachkochen.

Besonders freu ich mich, dass ich dank des Edel-Verlags heute drei Exemplare des schönen Kochbuchs unter euch verlosen darf.

So einfach könnt ihr gewinnen
Schreibt mir einfach in einem Kommentar unter diesem Beitrag, warum ihr Soulfood: Die besten Rezepte für Körper und Seele gerne gewinnen möchtet. Teilnahmeschluss ist der 20. Dezember 2014. Die drei glücklichen Gewinner werden am Sonntag den 4. Advent hier veröffentlicht. Ich drück euch fest die Daumen und wünsch euch einen wunderschönen Advents-Sonntag!

27. Dezember 2014
Es tut mir leid, ich bin etwas spät mit der Gewinnerveröffentlichung :(

Das Los hat entschieden und die Gewinner sind:
Tini, Sina und Rike
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem wunderschönen Kochbuch :)

Das Buch wurde mir vom Edel Verlag kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
20 Kommentare

Weitere Leckerbissen

20 Kommentare

AliceInsane Dezember 14, 2014 - 9:09

Das Buch klingt sehr ansprechend und auch die beiden Rezepte sehen sehr gut aus. Ich liebe es, in Kochbüchern zu stöbern und gelegentlich neues auszuprobieren. Zudem bin ich eh schon ein kleiner Junkie, was die Zeitschriften von Lecker angeht und würde mich darüber einfach sehr freuen, in dem Buch schmökern zu können. Ob Gewinn oder nicht, gekauft wird es sowieso. :)

Antworten
Haus Nummer Dreizehn Dezember 14, 2014 - 10:50

Oh wie toll. Ich bin immer auf der Suche nach guten leckern und gesunden Rezepten. Seit einem Jahr mache ich Low Carb und Abwechslung ist wichtig um bei der Sache zu bleiben. Es gibt Tage, da fällt es mir super leicht und dann ist es wieder so unendlich schwer wenn man trotz Low Carb für den Rest der Familie noch „normales“ Essen kocht. Vielleicht ist das tolle Kochbuch ja eine wunderbare Ergänzung und Motivation für das neue Jahr. Ganz liebe Grüße Dir von Tini

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 27, 2014 - 16:23

Liebe Tini,

herzlichen Glückwunsch! Du hast eins der wunderschönen Kochbücher gewonnen :) Jetzt brauch ich nur noch deine Adresse und schon macht sich das Buch auf den Weg zu Dir! Magst Du mir deine Adresse an steffi@gaumenfreundin.de schicken?

Viele liebe Grüße, Steffi

Antworten
süß und cremig Dezember 14, 2014 - 12:57

Ein sehr schöner Beitrag und eine schöne Rezension. Das Buch klingt richtig super und auch die Rezepte die du nachgebacken bzw. nachgekocht hast sehen richtig toll aus.
Ich würde mich sehr freuen, eines der Bücher zu gewinnen. Momentan bin ich mitten in der Ernährungsumstellung und achte darauf, was ich zu mir nehme. Ich versuche mich ebenfalls Low Carb zu ernähren. Oft fehlen mir Inspirationen, was ich kochen könnte. Da wäre das Buch wirklich super!

Liebe Grüße
luisa

Antworten
Anonymous Dezember 14, 2014 - 16:08

In einem schönen Kochbuch zu stöbern, ist eine der besten Waffen gegen die Realität und einen grauen Tag. Ich könnte es stundenlang tun (manchmal). :) Natürlich wird das nur davon geschlagen, etwas Leckeres (und nach Möglichkeit Gesundes *räusper*) zu kochen (oder vielleicht einer riesigen Tasse Tee…). Umso besser, wenn sich die zwei (drei) Dinge vereinen lassen! :)
Ich würde mich sehr darüber freuen, das Kochbuch zu gewinnen!
Ganz liebe Grüße
klampfe@kai-pi.de

Antworten
Anonymous Dezember 14, 2014 - 17:23

Soulfood ist gerade in der dunklen, kalten Jahreszeit überlebenswichtig! So gerne kuscheln wir uns mit einer heissen Suppe oder episch leckerer Pasta auf dem Sofa ein und pushen die Endorphine in die Höhe! Dazu brauche ich mehr Inspiration!!
Viele grüße, hanni
hanni2610[at]gmx.de

Antworten
Anonymous Dezember 14, 2014 - 18:15

Oh das Buch steht sowieso ganz oben auf meiner Wunschliste. Das wäre für mich also das perfekte Weihnachtsgeschenk und wenn ich es dann nicht selbst kaufen müsste – umso besser. Die beiden von dir geposteten Rezepte versprechen schon mal viel und werden von mir mit Sicherheit demnächst nachgekocht. Ich selbst bin Vegetarierin und da ist ja einiges für mich in diesem Buch.
Liebe Grüße Julia
wiggie1986 at googlemail dot com

Antworten
Anonymous Dezember 14, 2014 - 19:26

Ein sehr schönes, ansprechendes Buch.
Ich koche sehr gerne und probiere immer wieder gerne neue Rezepte aus. Ein Kochbuch mit Rezeptideen und Anregungen kann ich daher immer gut gebrauchen.
Viele Grüsse Ulrike
komet.en(at)bluewin.ch

Antworten
Anonymous Dezember 15, 2014 - 9:52

Guten Morgen :)

Die Rezepte aus dem Buch sehen ja wirklich super aus, da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!
Ich ernähre mich schon eine ganze Weile low carb und bin deshalb immer wieder auf der Suche nach neuen schmackhaften Gerichten, damit ich immer mal wieder Abwechslung auf dem Teller habe und meine Ernährung auf Dauer nicht zu einseitig wird. Das Kochbuch und vor allem das Kapitel low carb würden mir da sicher einige neue Inspiration liefern können :) Von daher teu teu teu ;)

Habt eine schöne Woche und auch schon mal ein frohes Fest an alle hier :)

Liebe Grüße, Sina

sina.rocktaeschel@web.de

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 27, 2014 - 16:22

Liebe Sina,

herzlichen Glückwunsch! Du hast eins der wunderschönen Kochbücher gewonnen :) Jetzt brauch ich nur noch deine Adresse und schon macht sich das Buch auf den Weg zu Dir!

Viele liebe Grüße, Steffi

Antworten
Anonymous Dezember 15, 2014 - 15:27

Die Bilder machen richtig Lust auf mehr. Da kriege ich ja schon nur vom Hinschauen Hunger.
An dem Buch interessieren mich vor allem die Low Carb Rezepte, da ich versuche mich seit einiger Zeit danach zu ernähren.
Liebe Grüsse Kiki
kaktus1709@web.de

Antworten
Anonymous Dezember 15, 2014 - 18:32

Allein der Titel hört sich ja schon so vielversprechend an – und dann auch noch deine Fotos der nachgekochten Rezepte!! Mhhh da würde ich jetzt sehr gerne auch darin blättern!
Ein neues Kochbuch könnte ich auf jeden Fall mal wieder gebrauchen – Neues ausprobieren macht mir riesige Freude und in „der Zeit zwischen den Jahren“ ist dazu ein wunderbarer Zeitpunkt.
Ganz viele Grüße,
Caroline

caroline.mergenthaler@gmail.com

Antworten
Tanja Dezember 15, 2014 - 23:19

Hallo Steffi,

das geniale Buch von LECKER habe ich schon, ich möchte nur mal loswerden, das du ein ganz zauberhaftes Blog hast!
Wenn ich „groß“ bin, möchte ich, dass mein foodblog auch mal so aussieht… :)
Macht viel Spaß hier zu stöbern und sich das eine oder andere abzuschauen.
Liebe Grüße
Tanja

Antworten
Anonymous Dezember 16, 2014 - 14:57

Soulfood – alleine der Titel macht mich schon sehr neugierig. Und da ich sehr gerne koche und was Neues ausprobiere kann ich ein Kochbuch immer gebrauchen.
LG Ulla
sonnenstrahl132@web.de

Antworten
Simone Kinasr Dezember 16, 2014 - 19:55

Soulfood kenne ich nicht, klingt aber perfekt. darf seit 4 Monaten wegen eines Unfalls keinen Sport machen und das wirk sich schön langsam auf den Körperumfang aus ;-)

Antworten
Anonymous Dezember 17, 2014 - 19:24

Ich bin leidenschaftliche Hobbyköchin und immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen. Was wäre da besser als ein Kochbuch, und so ein schönes noch dazu. Da versuche ich gerne mein Glück.
Liebe Grüsse Rike
grosser.kolibri(at)gmail.com

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 27, 2014 - 16:21

Liebe Rike,

herzlichen Glückwunsch! Du hast eins der wunderschönen Kochbücher gewonnen :) Jetzt brauch ich nur noch deine Adresse und schon macht sich das Buch auf den Weg zu Dir!

Viele liebe Grüße, Steffi

Antworten
Anonymous Dezember 18, 2014 - 10:26

Ein sehr schönes Buch, das gleich Lust auf mehr macht. Ich habe schon viel von Low Carb gehört und würde es gerne mal ausprobieren. Deswegen interessiert mich dieses Kapitel besonders. Dieses Kochbuch wäre eine wunderbare Bereicherung meiner Sammlung.
LG Steph
stephan.stm(at)bluewin.ch

Antworten
Louisa Dezember 19, 2014 - 12:47

Ich habe leider fast keine Kochbücher und würde deshalb gerne gewinnen :)
prinzessin.silke.103@gmail.com
Liebe Grüße und schon mal frohe Weihnachten :)

Antworten
Anonymous Dezember 19, 2014 - 19:15

Warum ich dieses schöne Kochbuch gewinnen sollte? Weil ich Kochbücher sammle und in meinem Bücherregal ist noch jede Menge Platz.
Viele Grüsse Uli (u.muehlmann@web.de)

Antworten

Schreib mir