Einfaches Club Sandwich mit Pute, Speck und Ei

von Gaumenfreundin

Ich mag Speisen, die man ganz nach eigenen Wünschen selbst am Tisch belegen kann – wie meine Cheeseburger, Fajitas aus dem Backofen oder eben dieses geniale Club Sandwich. Meine Lieblingsvariante wird reich belegt mit gebratenem Putenfilet, krossem Speck und knackigem Gemüse. Super sättigend und ein beliebtes Essen für meine ganze Familie. Und das Beste: Dieses Club Sandwich ist in gerade mal 30 Minuten zubereitet – also ganz fix aufgetischt.

Einfaches Club Sandwich mit Pute, Speck und Ei - Fix auf dem Tisch

 

Einfaches Club Sandwich Rezept

Wenn wir Sandwiches machen, dann bereitet ich hierfür alle Zutaten auf einem Servierbrett vor. Stapeln darf dann jeder selbst. Das macht besonders meinem Sohn immer großen Spaß. Während ich gerne hochstaple und mir ein dreistöckiges Super-Sandwich auftürme, belegt Tom seine eigene Variante natürlich etwas weniger üppig. Er ist mittlerweile schon ein richtiger Profi im Sandwichbauen.

Für mein schnelles Club Sandwich verwende ich neben knusprig getoasteten Weißbrotscheiben lauter frische Zutaten, die mein Kühlschrank gerade hergibt. Nicht fehlen darf eine Sauce aus Mayonnaise und Senf. Aber auch Ketchup und eine Cocktailsauce passen gut zu deinem ganz persönlichen Sandwich-Turm.

Hier siehst du die Zutaten für meine liebstes Club Sandwich: Gebratenes Putenfilet, krosse Speckstreifen, saftige Tomaten, Gurken und rote Zwiebeln, natürlich Eier, knackige Salatblätter und eine cremige Mayonnaise-Senf-Soße.

Zutaten für ein schnelles und einfaches Club Sandwich - Fix auf dem Tisch

So bereitest du das schnelle Club Sandwich zu

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag.

Die Toastscheiben habe ich mit Butter bestrichen und in einer Grillpfanne angeröstet. Damit zaubere ich das knusprige Streifenmuster auf das Sandwich. Du kannst das Weißbrot aber auch im Toaster oder Backofen zubereiten. Einfach so, wie es dir am liebsten ist.

Dann werden die Speckstreifen in einer beschichteten Pfanne fettfrei angebraten. Anschließend noch die Putenbrustfilets in etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nebenher kannst du schonmal zwei Eier hartkochen.

Und nun gehts ans Schnibbeln: Tomate, Gurke, Zwiebel und die Eier am besten in schmale Scheiben schneiden, damit der Sandwichturm nicht übermäßig hoch wird. Und nicht vergessen, die Salatblätter zu waschen!

Zum Schluss noch fix eine Sauce aus Mayonnaise und Senf anrühren und schon kann gestapelt werden – am besten direkt am Tisch.

Resteessen für die ganze Familie

Du kannst einzelne Zutaten natürlich auch gegen andere austauschen, die dein Kühlschrank gerade hergibt. Ein Club Sandwich ist quasi ein tolles Resteessen, mit dem du prima übrige Zutaten verwerten kannst. Ganz toll passen auch Avocado, gebratene Zucchini und getrocknete Tomaten.

Gestapelt habe ich mein Sandwich wie folgt

Toast – Mayonnaise-Senf-Soße – Salat – Tomaten – Gurken – Zwiebeln – Ei – Putenbrustfilet – Speck – Käse

Für mein dreistöckiges Sandwich bereite ich zwei solcher Toastbrote zu, lege sie übereinander und schließe alles mit einer weiteren Toastscheibe ab. Nun noch leicht festdrücken und mit Holzspießen befestigen, damit der Turm nicht auseinander fällt. Das Ganze nach Belieben vierteln oder halbieren .

Club Sandwich für Kinder – so stapelt mein Sohn

Toast – Mayonnaise-Senf-Soße, Salat – Tomaten, Gurken – Ei – Putenbrustfilet – Käse – Ketchup – Toast

Einfaches Club Sandwich Rezept mit Putenbrustfilet, Speckstreifen, Tomaten, Gurken, Eiern, Salat, Käse, Mayonnaise und Senf

Warum du mein Club Sandwich unbedingt ausprobieren solltest

  • in 30 Minuten fix und fertig zubereitet
  • ganz einfach zu machen
  • die Zutaten können beliebig variiert werden
  • ein tolles Resteessen
  • super sättigend
  • herrlich herzhaft und knackig
  • schmeckt auch Kindern richtig gut
  • ein leckeres Rezept auch für das Picknick oder die Lunchbox

Fix auf dem Tisch – Hier gibt es weitere schnelle Toast-Rezepte von meinen lieben Bloggerkollegen

8 Kommentare

Empfehlungen für dich

8 Kommentare

Maja Dezember 3, 2020 - 13:43

Ich liebe Club Sandwich! Das gibt es ganz oft bei uns – einfach ein toller Klassiker, der immer geht!
Liebe Grüße
Maja

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 3, 2020 - 16:49

Danke liebe Maja <3

Antworten
Luisa Dezember 3, 2020 - 20:58

Das ist wirklich so kreativ. Ich werde mir das mal zum Frühstück machen.
Liebe Grüße
Luisa von https://littlefork.de/

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 7, 2020 - 9:56

Lass es dir fantastisch schmecken liebe Luisa <3

Antworten
Martina Steffens Dezember 4, 2020 - 12:54

Ich hätte gerne noch eine Anleitung wie man diesen „Turm“ isst, ohne dass man hinterher ein Vollbad nehmen muss.

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 7, 2020 - 9:55

:) Also dreistöckig klappt das schon. Daher solltest du alles recht dünn schneiden.

Antworten
Tanja Dezember 21, 2020 - 18:04

Von den Fotos muss ich ja schon sabbern :-) Probier ich aus

Antworten
Gaumenfreundin Dezember 23, 2020 - 10:49

Das freut mich liebe Tanja!!!

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung