Chia-Marmelade mit Himbeeren und Stevia

von Gaumenfreundin
Enthält Werbung

Am Wochenende wird bei uns immer ausgiebig gefrühstückt. Während ich mir während der Woche eigentlich immer schnell einen Chiapudding oder Overnight Oats zubereite und mit ins Büro nehme, kommt am Wochenende viel frisches Brot auf den Tisch.

Da ich ein großer Fan von Chiasamen bin, hab ich letztes Wochenende diese superleckere Chia-Marmelade ausprobiert.

Rezept für Chia-Marmelade mit Himbeeren und Stevia

Für alle Liebhaber süßer Brotaufstriche ist die fruchtige Chia-Marmelade aus frischen Früchten und gesunden Chiasamen genau die richtige Wahl.

Chiasamen (z.B. Superkost Chia Samen*) quellen in Flüssigkeit eingelegt auf. Durch diese Eigenschaft ersetzen die geschmacksneutralen Samen den Gelierzucker bei der Marmeladen-Herstellung. Total praktisch, oder? Gesüßt hab ich meine Marmelade nur mit etwas Stevia, für den rundum gesunden Genuss. Und jetzt Bühne frei für die einfachste Marmelade der Welt :)

Rezept für Chia-Marmelade mit Himbeeren und Stevia

Chia-Marmelade mit Himbeeren und Stevia

Gericht: Frühstück
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 200 g Früchte
  • 2 EL Chiasamen
  • Stevia

Anleitung

  • Wenn ihr Tiefkühl-Früchte verwendet, dann müssen diese als erstes auftauen.
  • Nun die Früchte pürieren und Chiasamen einrühren.
  • Die Chia-Marmelade mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Samen quellen können.
  • Anschließend die Marmelade nach Belieben mit Stevia süßen.

Genießt eure selbstgemachte Chia-Marmelade!

Rezept für Marmelade mit Chiasamen

Wusstet ihr, dass es mittlerweile auch Chia-Brot gibt? Die kleinen Superfood-Samen sind gerade echt in aller Munde.

Im Online-Shop von Dankebitte findet ihr neben dem köstlichen Dinkelbrot mit Chiasamen, genannt Dr. Chia, viele weitere leckere Brotbackmischungen. Ob fruchtig, klassisch, nussig oder würzig – Deine Brotbackmischung wird bei Dankebitte frisch gemischt. Neben vielen geschmackvollen Brotideen kann sich auch jeder sein eigenes Lieblingsbrot ganz individuell zusammenstellen. Dann kommt zuhause nur noch etwas frische Hefe und Wasser in den Teig und schon macht sich euer Frühstücksbrot auf den Weg in den Backofen.

Dr. Chia Brot Dankebitte

Passend zur Chia-Marmelade hab ich das Chia-Brot Dr. Chia ausprobiert. Dr. Chia ist wunderbar knusprig und hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Und auch der Geruch in der Küche nach frisch gebackenem Brot – ubezahlbar …

Rezept für Chia-Marmelade mit Himbeeren

Das Chia-Brot wurde mir von Dankebitte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
16 Kommentare

Weitere Leckerbissen

16 Kommentare

schmuuuf März 26, 2015 - 2:11

ich liiiiiebe himbeer-chia-marmelade … ich geb immer noch ordentlich vanille dazu… danke für deinen beitrag, denn der erinnert mich daran mal wieder welche zu machen.
liebe grüße

schmuuuf

Antworten
Gaumenfreundin März 26, 2015 - 9:30

Ohhh Vanille! Das werd ich auch mal ausprobieren. Danke für den Tipp ;) LG, Steffi

Antworten
Jasmin Riedelsheimer Februar 17, 2019 - 12:06

Hallo Ihr Lieben die Marmelade hört sich sehr lecker an wie lange kann man die denn aufheben?

Antworten
Gaumenfreundin Februar 18, 2019 - 10:18

Hallo Jasmin die Marmelade hält sich ca. 6 Tage im Kühlschrank. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Jasmin Februar 18, 2019 - 23:02

Hallo Steffi, Dankeschön LG Jasmin

Alex Juni 11, 2019 - 16:50

Super, die probiere ich gleich aus…welches Stevia benutzt Du denn, da gibt es ja wirklich enorme Geschmacksunterschiede :-).

Antworten
Gaumenfreundin Juni 12, 2019 - 13:05

Lass es dir schmecken :) Ich mag den Zucker von Welz Care. Momentan verwende ich oft Birkenzucker (Xucker) für süße Rezepte. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Jeannine März 26, 2015 - 9:23

Hallo Steffi,

diese Marmelade werde ich mal ausprobieren. ChiaSamen habe ich gerade bestellt. hoffe, es sind die richtigen dafür, weil sie ja schwarz sind . . . . Aber Stevia? Ich habe ein einziges mal Marmelade mit Stevia gemacht und fand den Geschmack grauenhaft . . . ist allerdings auch schon ein paar Jahre her, vielleicht ist er ja jetzt besser?

Wie lange wird die Marmelade wohl haltbar sein?

Liebe Grüße
Jeannine

Antworten
Gaumenfreundin März 26, 2015 - 9:33

Liebe Jeannine,
ja, dann hast du die richtigen Chia-Samen gekauft :) Anstatt Stevia kannst du auch Honig oder Agavensirup verwenden.

Die Marmelade hält ca. 3 Tage im geschlossenen Gefäß im Kühlschrank. Wenn Du die Früchte nach dem Pürieren kochst, dann vermutlich länger. Bei mir hat sie aber nur einen Tag überlebt. :)

Liebe Grüße, Steffi

Antworten
katja April 1, 2015 - 15:12

Hallo Steffi,

Bin erst vor ein paar Tagen auf deinem Blog gelandet. Ein grosses Lob erstmal dafür.
Gestern habe ich dann gleich die Marmelade ausprobiert. Ein Gedicht auf meinem Brot und erst recht im Quark.
Danke fürs Einstellen. Mach weiter so.

LG, Katja

Antworten
Gaumenfreundin April 1, 2015 - 21:37

Ohh lieben Dank Katja! Das freut mich sehr :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Andrea Hadrian von Dankebitte April 22, 2015 - 11:47

Liebe Steffi,
auch an dieser Stelle noch einmal lieben Dank für die leckere Rezeptidee!
Ich habe sie inzwischen mit Heidelbeeren und etwas Vanille ausprobiert.
Das war auch sehr lecker!
Liebe Grüße
Andrea

Antworten
Himbeermarmelade mit Chiasamen auf Chiabrot April 22, 2015 - 12:10

[…] an Steffi von Gaumenfreundin für diese süße leckere Schleckerei, die wirklich jeder “kochen” […]

Antworten
Jacqueline August 5, 2015 - 13:31

Ich mache auch immer Marmelade mit Chia Samen und habe schon einige Früchte durchprobiert, mit Himbeeren finde ich es auch mir am besten oder was auch gut ist, ist Aprikose! Die Aprikosenmarmeladen die es zu kaufen gibt sind mir IMMER zu süß und ungenießbar :D
Selbstgemacht ist doch immer am besten <3
Ich koche die Früchte immer vorher (dann ist die Marmelade länger haltbar), dann muss das Ganze aber erst abkühlen bevor man die Chia Samen einmischt da sie sonst einige Ihrer wertvollen Inhaltsstoffe verlieren.

UND ich nutze anstatt Stevia (finde den Geschmack nicht so gut) immer Xucker Premium oder Xucker Light! Schmeckt genau wie normaler Zucker hat aber bei Premium nur halb so viele Kalorien wie Zucker und bei Xucker Light sogar fast gar keine Kalorien :)
Gibts bei Amazon mit noch mehr Informationen über diesen Birkenzucker!

Danke für den Tipp mit dieser tollen Website Dankebitte, dort gibt es wirklich tolle Brote <3

Antworten
Gaumenfreundin September 6, 2015 - 18:08

Liebe Jacqueline, vielen Dank für den super Tipp! Ich werd die Aprikosenmarmelade bald mal ausprobieren. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
low carb chia seed bread | Januar 4, 2016 - 18:02

[…] Dass das Brot mit „normaler“ Konfitüre nicht mehr low carb ist, muss ich wohl nicht erwähnen  Jedoch gibt es für die süßen Zähne unter euch, ja auch die Möglichkeit Marmelade mit Chia Samen und Stevia zuzubereiten. […]

Antworten

Schreib mir







Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies